Inklusion


Trainer- und Betreuerteam

INKLUSION beim FCK

Der FC Kempten plant, in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe, dem Integrationsfachdienst (ifd) und der Tom-Mutters-Schule eine Inklusions-Fußballmannschaft aufzubauen.

Kempten-Spieler Simon Kolb aus der 1. Mannschaft, der an der Katholischen-Universität Eichstätt-Ingolstadt studiert, hat sich diesem Thema angenommen.

Er wird das Projekt über einen längeren Zeitraum begleiten und seine Bachelorarbeit darüber verfassen. Dem Verein ist es wichtig sich im Bereich der Gleichberechtigung zu engagieren.

Aber was versteht man überhaupt unter Inklusion?

Es bedeutet, dass JEDER Mensch in der Gesellschaft akzeptiert wird, selbstbestimmt leben kann und ohne Vorbehalte dazugehört: ganz unabhängig vom Geschlecht, der Religion, der Herkunft, ob eine Behinderung oder eine sonstige individuelle Beeinträchtigung vorliegt, es spielt keine Rolle. Im Konzept der Inklusion wird allen Menschen die uneingeschränkte Teilnahme an Aktivitäten ermöglicht.

Ziel ist es, im Jugendbereich des FC Kempten e. V. neben allen Juniorenteams eine Inklusions-Mannschaft zu etablieren und in Zukunft Spiele und Turniere gegen andere Mannschaften zu bestreiten.

–> Das Inklusions-Team kickt jeden Donnerstag um 17:15 Uhr auf dem Kunstrasen am Illerstadion.

Jeder oder jede der/die Lust hat, bei einem neuformierten Team anzugreifen oder einfach Spaß am Fußball hat, ist herzlich willkommen.

Genauere Informationen findet man auf der Homepage der Tom-Mutters-Schule.

Kontaktdaten:

Simon Kolb
Handynummer: 0157 80589730
E-Mail: simon.kolb@ku.de

Christian Eberle
Handynummer: 0171 7618987
E-Mail: superebi13@hotmail.com

   01.09.2019
Neue TRIKOTS fürs TEAM!

Herzlichen Dank an unseren Sponsor … die Sozialbau!
Main Image
Item 1 of 11