18.10.2020

wichtiger Auswärtssieg

Wichtiger Auswärtssieg für unsere 2. Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt.






















7/16/2021
Jugend Sommer Turnier 16.-18.7.2020
Wir sind einfach mal zuversichtlich und gehen schon in Planung, in der Hoffnung, dass Covid19 uns keinen Strich durch die Rechnung macht
















11/29/2020
Einen schönen 1. Advent
















11/28/2020
Save the Date
Wir sind zuversichtlich und planen schon fürs nächste Jahr, in der Hoffnung, dass Covid19 uns keinen Strich durch die Rechnung macht.
Sobald der Rahmen steht, geben wir Euch Bescheid und näheres Infos werden folgen.
















11/27/2020
Feriencamp FCA Ostern 2021 29.3.2021-1.4.2021
Sei dabei, beim Ostercamp mit unserem Kooperationspartner, der FCA Fussballschule

In dem mehrtägigen Feriencamp hast Du die Möglichkeit, an einem professionellen, erlebnisreichen und gleichzeitig altersgerechten Fußballtraining teilzunehmen.
Mehr Informationen unter folgendem link:
















11/27/2020
Feriencamp FCA Sommerferien 2021 2.8.2021-6.8.2021
Sei dabei, beim Sommerferiencamp mit unserem Kooperationspartner, der FCA Fussballschule

In dem mehrtägigen Feriencamp hast Du die Möglichkeit, an einem professionellen, erlebnisreichen und gleichzeitig altersgerechten Fußballtraining teilzunehmen.
Mehr Informationen unter folgendem link:
















11/22/2020
Also wir wären ja sowas von BEREIT
https://www.bfv.de/news/corona/2020/11/appell-trainingsbetrieb-jugendliche-kinder-zulassen-corona?fbclid=IwAR273syyJpBUVy9fnl3jLeW-8Gvk4VJWMowFEQaA5vPEkDjqgYp--flRmwc
















11/22/2020
Kleiderschrank aussortiert?
Wir freuen uns über Deine Kleiderspende!
Wo?
Rechts vom Zufahrtstor zum Vereinsgelände, für jedermann frei zugänglich!!
















10/30/2020
Spiel-und Trainingsbetrieb vorerst eingestellt
Im November und auch schon dieses Wochenende rollt erstmal kein Ball mehr im Illerstadion. Für wie lange? Weiß keiner so genau. Wir halten Euch hier auf dem Laufenden und wünschen Euch eine gute Zeit. Bleibt auf alle Fälle gesund, denn das ist alles was zählt!
















10/24/2020
Streit um Wohnmobilstellplatz geht weiter
präsentiert von unserem Partner: dem Allgäuer Zeitungsverlag
















10/24/2020
Nach dem Derby ist vor dem Derby
Die F2 konnte sich vergangen Freitag im Spitzenspiel gegen den VfB Durach 2:1 durchsetzen.
Schon am Freitag (30.10.) spielen die Jungs der F2 im 2. Derby gegen den TSV Kottern. Dort wollen Sie auswärts den nächsten Sieg nach Hause bringen.
















10/20/2020
Halbzeit-Tombola Heimspiel
Vielen Dank an "The Local" in der Kronenstraße 42 in Kempten für die Gutscheine!!!
















10/19/2020
Ausrufezeichen gesetzt
präsentiert von unserem Partner: dem Allgäuer Zeitungsverlag
Nach der etwas überraschenden 1:2 Niederlage beim FC Memmingen II aus der Vorwoche hat sich der FC Kempten am vergangenen Samstag in der Landesliga mit einem Ausrufezeichen zurückgemeldet. Das Team von Chef-Trainer Matthias Jörg schlug den zweitplatzierten VfR Neuburg vor heimischem Publikum mit 4:2 (2:0) und festigte damit seinen Platz im oberen Tabellendrittel. "Das war ein tolles Spiel von uns gegen einen starken Gegner", freute sich Jörg anschließend. Die 110 Zuschauer im Illerstadion sahen von Beginn an eine konzentrierte und mutige Heimelf. Jörgs Spielplan, den Ball in den eigenen Reihen zu halten und viele tolle Möglichkeiten über die Flügel zu kreieren, ging über weite Strecken der Partie auf. Schon in der 15. Minute gelang den Hausherren die Führung, nachdem Anil Arslan ein Zuspiel von Christopher Duchardt auf 5 Metern ins Tor schob. Im Anschluss blieb der FCK am Drücker, Jamey Hayse erhöhte 9 Minuten vor der Pause auf 2:0. Hayse war es auch, der 2 Minuten nach Wiederanpfiff zum 3:0 traf. Kempten schien das Spiel im Griff zu haben. Doch der Schein trog. Nico von Swiontek Brzezinski und Fabian Scharbatke brachten die Gäste aus Oberbayern binnen 4 Minuten auf 2:3 heran. „ Da fürchtete ich, dass meine junge Mannschaft ins schwitzen kommt“ sagte Jörg. Er wechselte sich deshalb selbst ein, was eine gute Entscheidung war: nur 2 Minuten später markierte der 38-jährige Spieler Trainer den 4:2 Endstand.(jag)